Curactin 100 % natürliche Hautpflege

Curactin 100 %ist ein Kraftpaket auf Mineral- und Tonbasis mit topisch wirksamen Vitalpflanzenextrakten. Es dient unter anderem der hoch konzentrierten, rezeptfreie Aknebehandlung. Die enthaltenen Mikronährstoffe dringen in die Haut ein und behandeln damit die eigentliche Ursache von Akne: die problematische Hautstruktur.

 

Vorteile von Curactin

Das Mittel ist höchst effektiv und konnte sich als einzige zu 100 % natürliche Akne-Medikation ohne Rezept etablieren. Die Vorteile sind:

  • sehr ergiebig
  • zu 100 % natürlich und rezeptfrei erhältlich
  • funktioniert bei allen Akne-Arten und reinigt die Haut effizient und schnell
  • reduziert Akne und entgiftet die Haut

 

Curactin Anwendung

Das Mittel wird zum Waschen, als Maske und zur Nachtbehandlung gegen Akne angewendet. Beim Waschen verwenden AnwenderInnen eine kleine Menge des Mittels, die sie schonend mit sauberen Händen über ihr befeuchtetes Gesicht verteilen. An die Augen sollte die Creme nicht gelangen. Danach kann sie bis zu zwei Minuten antrocknen, durch die damit erfolgende Aktivierung entfaltet sie ihre ganze Kraft. Danach muss sie abgewaschen werden. Bei diesem Vorgang verschwinden alle abgestorbenen Hautzellen, Schmutz, Bakterien und Ablagerungen, welche die Tonerde nun aufgenommen hat. Die vollständige Spülung ist für die Wirksamkeit unerlässlich. Als Maske darf die Creme sogar 20 Minuten auf der Gesichtshaut wirken. Der Auftrag erfolgt mit einem Pinsel so dünn, dass der eigene Hautton darunter noch zu erkennen ist. Wiederum erfolgt danach das gründliche Abspülen. Die Anwendung als Maske empfiehlt sich dreimal wöchentlich. Für die Nachtbehandlung von Akne wird die Creme direkt auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Sie wirkt über Nacht und ist morgens vollständig angetrocknet. Durch sanftes Anfeuchten kann sie mühelos entfernt werden. Bei der Anwendung schäumt sie nicht, weil weder Seife noch Sulfate enthalten sind. Durch die hohe Konzentration kann die Anwendung sehr sparsam erfolgen. Der Auftrag erfolgt stets in einer sehr dünnen Schicht. Die Haut schält sich durch die Anwendung, weshalb um Aknepickel herum das Abblättern der oberen Hautschicht sichtbar wird. Das ist vollkommen normal, es gibt sich nach dem Ende der Behandlung. Verbesserungen des Hautbildes sind nach drei bis sieben Tagen ab der ersten Anwendung sichtbar.

 

Inhaltsstoffe von Curactin

Die Basis ist Tonerde, während die meisten pflanzlichen Inhaltsstoffe aus zertifiziertem biologischem Anbau stammen. Enthalten sind Schwefelkolloid, Kalium- und Natriumbenzoat, mikronisiertes Kieselgur, Wasser, Kaolin, Fuller’s Earth, Bentonit, Grapefruitsamen, Spiraea ulmaria (Meadowseet), Salix Alba Willow, Blumen- und Rindenextrakt, Original Vulgare (Oregano), Olea Europaea (Olivenextrakt), Thymus Vulgaris (Thymianextrakt), Rosmarinus Officinalis, Lavendel, Hydrastis Canadensis, Zitrusfrüchte, Bergamotte, Fruchtöl, Ylang Ylang Blütenöl (Cananga Odorata), Calendula Officinalis (Ringelblume), Arnica Montana Blütenextrakt und Xanthan Gum. Bentonit gehört hinsichtlich des Volumens zu den Hauptbestandteilen, die Mischung verschiedener Tonmineralien enthält bis zu 80 % Montmorillonit. Dieses nimmt sehr gut Wasser auf, lässt das Bentonit quellen und sorgt auf diese Weise für die Übernahme der Unreinheiten in der Haut in das Curactin. Der Extrakt der Salix Alba Willow (Silberweide) enthält Salicin, das schmerzlindernd wirkt und auch Fieber senken kann. Bis zum 17. Jahrhundert war es das am häufigsten verwendete Mittel gegen Rheuma und Gicht.

Leave a Reply